Kom(m)ödchen verschiebt „Bulli“ Premiere auf den 26. April – Spielplanänderungen

12. März 2022

Liebes Publikum,

als politisches Kabarett können und dürfen wir die aktuellen kriegerischen Kampfhandlungen in Europa nicht ignorieren. Es ist uns ein Anliegen, auf die Situation zu reagieren.

Unser neues Ensembleprogramm „Bulli. Ein Sommermärchen“ sollte am 29. März 2022 – zum 75. Geburtstag des Kom(m)ödchen – Premiere feiern. Wir haben gemeinschaftlich entschieden, das Programm kurzfristig umzuschreiben. Das erfordert einen besonderen Einsatz unseres Autorenteams, neue Proben des Ensembles und nicht zuletzt einen massiven Eingriff in den Frühjahrsspielplan.

Alle arbeiten gegenwärtig mit Hochdruck daran, Ihnen am 26. April 2022 das aktuellste und beste Kom(m)ödchen-Kabarettprogramm bieten zu können.

Sie sind als unser Publikum der wichtigste Schatz, den wir haben. Uns ist bewusst, dass dieser Vorgang ihre Pläne für den gebuchten Abend recht kurzfristig verändert. Aber wir sind uns sicher, dass unsere Entscheidung letztlich dem zu Gute kommt, was Sie von uns erwarten: einen inspirierenden, aktuellen und auf höchstem Niveau unterhaltenden Komm(m)ödchen-Abend.

Alle Gäste, deren Buchungen von den Spielplanänderungen betroffen sind, werden in den nächsten Tagen von uns angeschrieben.

21. Mai 2022

"Endlich!" - Eckart von Hirschhausen im Robert-Schumann-Saal am 24. Mai um 20 Uhr

18. Mai 2022

Christoph Maria Herbst und Moritz Netenjakob am 24. + 25. Mai um 20 Uhr

15. Mai 2022

Die Premiere von "Bulli. Ein Sommermärchen" ist super gelaufen - und das schreibt die Rheinische Post