Anka Zink

Gerade noch mal gutgegangen!

Oktober 21

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15
20:00 Uhr Tickets
16
20:00 Uhr Tickets
17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Welturaufführung – Ein kabarettistischer Wohlfühlabend mit inspirierenden Animations-Anteilen.

Anka Zink ist bei uns und wie die Erdmännchen klettern wir alle zusammen aus den Schlupflöchern, nehmen Witterung auf und fragen uns, ob jetzt wieder alles beim Alten ist. Können wir unsere digitalen Wohlfühloasen mit Hygge-Deckchen und Aroma Kerzen überhaupt verlassen, obwohl wir das Staffel Finale auf Netflix noch nicht gesehen haben? Versaut einem am Ende eine Quasi überstandene Pandemie sogar die Aussicht auf ein gemütliches „Weiter-So“? Hatten wir vor, aus dem Lockdown etwas für den Klimawandel zu lernen? Nö! Knüpfen wir nach dem ganzen Desaster ungeniert ans Wirtschaftswachstum an? Ja! Haben wir unsere Bürokratie modernisiert? Nö! Sind unsere Politiker als ehrenamtliche Mitarbeiter*innen für Amazon und Co tätig? Ja! Lassen wir die Frauen nach Homeoffice, Kinderbetreuung und Homeschooling am liebsten gleich auf dem Sofa sitzen? Aber gerne!

Doch wenn sich sogar Angela Merkel, Dieter Bohlen und Jogi Löw neu erfinden müssen und noch nicht mal Melinda Gates zum Alten zurück möchte, dann will auch Anka Zink zu neuen Ufern!

„Gerade nochmal gutgegangen“ ist wie eine Fahrt auf der Titanic, bei der der Eisberg umschifft wird, während neue in Sicht sind. Wo sich die einen nur noch in der Nähe der ausgeschilderten Fluchtwege aufhalten und die anderen auf Deck ihre Bestellungen aufgeben, guckt Anka Zink statt in die Röhre ins Fernglas. Weil sie das von der Bar aus macht, wird diese Fahrt so richtig lustig. Ein visionäres Programm mit hohem Wellengang und einer sturmerfahrenen. Anka Zink, die uns ein bisschen Mut gegen das „Zurück-zur-Normalität-Virus“ einimpft.