Foto: Ben Wolf

Anna Schäfer

Jetzt! Morgen war gestern

Einstein ist tot. Wer stellt als Nächster unser Weltbild auf den Kopf? Und haben wir dann noch Zeit? Hat die Unschärferelation etwas mit Kurzsichtigkeit zu tun? Ist Budda ein spezifisch norddeutscher Ausdruck für ein bekanntes Streichfett oder deutet es auf eine Sinnsucherin mit Lese-Rechtschreibschwäche? Genügt die Fähigkeit zweidimensional zu denken, um amerikanischer Präsident zu werden? Brauchen wir auf der Erde einen radikalen Bewusstseinswandel und was können wir tun, um nicht vor lauter Vergangenheitsbewältigung und Zukunftsangst das eigentliche Leben zu verpassen?

Im Laufe des Abends begegnet Anna Schäfer verschiedenen Figuren mit unterschiedlichen Meinungen, Hoffnungen, Ängsten und Vorurteilen und schafft mit ihrem Gesang und dem beiden Ausnahmemusiker Jochen Kilian an ihrer Seite immer wieder mitreißende, berührende, nachdenkliche, musikalische Erlebnisse. Eine manchmal wahnsinnige, herausfordernde und virtuose Melange aus Theater, Comedy, Kabarett und Musik.