Matthias Deutschmann

muss leider entfallen

Premiere Über Mangel an Themen kann sich heute kein Satiriker beklagen. Nur liegen sie nicht mehr auf der Straße, sondern fliegen uns um die Ohren. Wenn man dem aktuellen Bundespräsidenten glauben darf, dann ist der „alte Ungeist nicht vergangen“ und die „bösen Geister der Vergangenheit zeigen sich heute im neuen Gewand.“ Ein Hauch von Weimar liegt also in der Berliner Luft und bei gutem Wetter kann man, von der Belle Etage der Republik, am Horizont das Ende der Demokratie heraufziehen sehen. Angesagt ist hochaktuelles, politisches Kabarett.